Peter Clar

Peter Clar – Kurzbiographie

Geboren am 9.8.1980 in Villach, Kärnten, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler, seit Oktober 2015 Assistenz-Professor an der Universität Danzig, Polen. Studium der Komparatistik, Spanisch und der Germanistik an den Universitäten Wien und der Universidad Autónoma de Madrid. 2015 Abschluss des Studiums mit einer Dissertation über Elfriede Jelineks AutorInnenfiguren. 2004-2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums, (Mit‑)Arbeit an mehreren wissenschaftlichen Publikationen über die Autorin. 2009 gemeinsam mit Christian Schenkermayr Veröffentlichung von Theatrale Grenzgänge. Jelineks Theatertexte in Europa (Praesens Verlag). 2008-2012 Universitäts-Assistent in Ausbildung am Institut für Germanistik der Universität Wien, 2012 Visiting Scholar an der UC Berkeley. 2013 Mitbegründer von AKA – Arbeitskreis Kulturanalyse, seitdem im Vorstand des Vereins. Zahlreiche wissenschaftliche wie literarische („die Differenz zwischen ihnen ist Trug“; Paul de Man) Veröffentlichungen, sowie Lesungen im In- wie Ausland.